Anforderungen an eine Kindertagesstätte heute

- Über das Leitbild unserer Kindertagesstätte -

Veränderte Kindheit - veränderte Pädagogik

Sich ständig wandelnde Lebensbedingungen in unserer Gesellschaft haben Einfluss auf die Kinder. Vieles im Leben von Kindern und ihren Familien hat sich verändert.
Auch Kindheit ist immer stärker geprägt von Medien.
Terminkalender bestimmen Alltag und Spielkontakte und diese sind ohne Hilfe der Eltern kaum herzustellen. Für Kinder gestaltete Spiel- und Erfahrungsräume sind oft alleine nicht erreichbar. Diese sind häufig verschmutzt, langweilig und bieten wenige Möglichkeiten zu kreativem, selbstbestimmtem Spiel.
Kinder sind von der Erwachsenenwelt/Berufswelt weitgehend ausgeschlossen (Wie sollen sie im Spiel diese Rollen füllen?).
Immer mehr Kinder werden als Einzelkinder groß oder leben mit nur einem Elternteil. Es fehlen wichtige soziale Erfahrungen.
Die Kindertagesstätte ist deshalb längst nicht mehr nur familienergänzende Betreuungseinrichtung. Zunehmend muss sie Spielraum und damit Entwicklungs- und Bildungsraum bereithalten, wo dieser gefährdet oder bereits verlorengegangen ist, z.B. durch beengten Wohnraum, Fernseh- und anderer Medienkonsum, stark verplante Zeit, Schnellebigkeit, wenig naturbelassene Plätze für bewegungsreiches Spiel, Einschränkungen durch zunehmende Technisierung, Verkehr, Berufstätigkeit der Eltern, usw..
Wir verstehen unsere Einrichtung deshalb als wichtigen Lebens- und Erfahrungsraum für die gesamte Persönlichkeitsentwicklung und Bildung der Kinder intern und außerhalb.

Der pädagogische Ansatz

Die pädagogische Arbeit

Menschenbild - Kinderbild